Dresdner Naturheilpraxis Schönbrunnstrasse

NaturheilpraxisDiagnose & Therapie

Aderlass
Der Aderlass zählt zu den traditionellen ausleitenden Naturheilverfahren und wird z, B. bei Bluthochdruck oder Eisenspeicherkrankheit angewendet. 
Akupunktur
Durch Stimulation bestimmter Akupunkturpunkte mit haarfeinen Nadeln werden die Selbstheilungskräfte des Organismus angeregt, ein Ausgleich geschaffen zwischen Fülle und Leere. Gute Erfahrungen liegen bei Schmerzsyndromen, Migräne und funktionellen Beschwerden vor. 
amerikanische Chiropraktik
Eine Form der Chiropraktik.
Antlitzdiagnose
Das Antlitz eines Menschen gibt dem geschulten Therapeuten Hinweise auf erkrankte Organe.
Augendiagnose / Irisdiagnose

Das Auge als genetischer "Fingerabdruck" erlaubt Einblicke in die Konstitution eines Menschen. Viele Vorgänge im Organismus setzen im Auge Zeichen und lassen Rückschlüsse auf aktuelle Erkrankungen zu.

Ausleitungsverfahren
Schröpfen, Baunscheidtieren, Cantharidenpflaster - Entlasten den Organismus und regen die Autoregulation an. 
Bachblütentherapie
Eine besondere Zubereitung der Pflanzenblüte wirkt mit ihrer Kraft und Qualität positiv auf bestimmte seelische  Zustände des Menschen und damit auch auf das körperliche Befinden des Menschen. Die Bachblütentherapie geht auf ihren Begründer Dr. Edward Bach zurück. Gemütsstörungen bzw. psychische Probleme werden bestimmten Blütenkompositionen zugeordnet. Somit werden auf der feinstofflichen Ebene Heilimpulse gesetzt.
Biochemie nach Dr. Schüßler
Mit Hilfe von 12 homöopathisch zubereiteten Mineralsalzen wird der Organismus zu gesunder Funktion angeregt.
Blutegeltherapie
Die Blutegeltherapie zählt zu den traditionellen Ausleitungsverfahren. Die durch den Egel abgegebenen Wirkstoffe (z. B. Hirudin) verbessern die Fließeigenschaften des Blutes. Weil die Bisswunden teilweise relativ lange nachbluten, hat es auch die Wirkung eines kleinen Aderlasses. Einsatz der Blutegeltherapie bei Rheuma, Entzündungen, Krampfadern, Thromboseneigung und Arthrose.
Chiropraktik
Die Chiropraktik ist eine manuelle Therapie, die Fehlstellungen an der Wirbelsäule und Gelenken korrigiert bzw. beseitigt und daraus resultierende Beschwerden behebt.
Colon-Hydro-Therapie (mit Granderwasser)
Es handelt sich um eine Darmspülung mit Bauchmassage bei der der Darm gereinigt wird. Die Therapie regt den Stoffwechsel und die Verdauung an. Zur Anwendung besonders empfohlen bei hartnäckiger Verstopfung, zur Entgiftung und Entschlackung, zur Begleitung bei der Fastentherapie, bei Allergien, Entzündungen, Gicht, Hauterkrankungen, Immunschwäche, Infektionen, Migräne, Mykosen, Rheuma, u.a
Craniosacrale Therapie
Die craniosacrale Therapie ist eine Form der Osteopathie. Mittels feinster manueller Impulse werden Probleme im Kopf- und Wirbelsäulenbereich und somit reflektorisch verbundene Systeme günstig beeinflusst.
Dorn-Breuss-Therapie
Durch diese manuelle Therapie können Fehlstellungen der Wirbelsäule ertastet und während einer langsamen Bewegung des Patienten mit einem gezielten Druck des Therapeuten schonend korrigiert werden.
Fastenkur (z.B. nach F. X. Mayr, Buchinger)
Die Fastenkur bildet die Grundlage für die Sanierung des Darmes durch Entgiftung und Reinigung, entlastet den Körper und befreit ihn von Schadstoffen. Diese Therapie ist u.a. geeignet bei Stoffwechselerkrankungen, zur Darmsanierung und zur Stärkung des Immunsystems.
Fußreflexzonenmassage
Die Behandlung von Reflexzonen an den Füßen nimmt Einfluss auf Störungen des Körpers.
Heilmagnetische Behandlung
Übertragung von Lebenskraft zur Aktivierung der Selbstheilungskräfte.
Homöopathie

Die Homöopathie geht auf den sächsischen Arzt Samuel Hahnemann  (1755 – 1843) zurück. Sie folgt dem Grundsatz "Ähnliches mit Ähnlichem heilen." Zur Anwendung kommen verdünnte mineralische, pflanzliche und tierische Wirkstoffe, die Heilimpulse setzen.

Sehr gut geeignet auch für die Behandlung von Kindern.

Injektionstechniken


Neuraltherapie
Mittels gezielter Injektion werden Schmerzen gelindert und Selbstheilungskräfte aktiviert.
Ohrakupunktur
Durch Nadelung am Ohr kann Einfluss auf den gesamten Körper genommen werden.
Osteopathie
Bewegungseinschränkungen und Erkrankungen der Gelenke, der Knochen bzw. umliegender Gewebe können sich negativ auf innere Organe auswirken. Zwischen Gelenken, Knochen, Geweben und Organen gibt es Wechselwirkungen. Mit geeigneten Grifftechniken des Osteopathen wird die Heilung angeregt. 
Ozontherapie

Schlecht heilende Wunden werden mit 3-wertigem Sauerstoff kurzzeitig mittels Beutel "begast". Diese Therapie beschleunigt intensiv den Heilungsprozess. Besonders erfolgreich in unserer Praxis ist die Anwendung dieser Therapie v. a. bei offenen Beinen.

Phytotherapie (Pflanzenheilkunde)
Die Patienten erhalten in unserer Praxis speziell auf das Krankheitsbild abgestimmte Teemischungen, die in der Apotheke dem Rezept entsprechend zusammengestellt werden. Die Pflanzenheilkunde arbeitet sowohl mit Tees als auch mit Frischpflanzensäften, Tinkturen, Dragees usw.
Psycho-Physiognomische Beratung
Vom äußeren Erscheinungsbild und der Physiognomik eines Menschen können Rückschlüsse auf sein Inneres, seine Anlagen, Begabungen, aber auch gesundheitliche Dispositionen, gezogen werden.
Schmerztherapie
Hier kommen verschiedene Therapien zur Linderung von akuten und chronischen Schmerzen zum Einsatz (u. a. bei Beschwerden im Bewegungsapparat und bei Migräne).
Haltungstraining
Haltungstraining
Craniosacrale Therapie
Cranio-Sacral-Therapie
Craniosacrale Therapie bei Kindern
Cranio-Sacral-Therapie beim Kind

Aktuelles

16.11.19

Informationsveranstaltung im ENSO-City-Center.mehr

Kontakt

Schönbrunnstraße 11
01097 Dresden
Telefon: 0351 / 8 02 28 53
Telefax: 0351 / 8 04 13 93
info@naturheilpraxis-schoenbrunnstrasse.de

Öffnungszeiten

Mo           10 - 18 Uhr
Di - Do       9 - 18 Uhr 
Fr               9 - 12 Uhr

und nach Vereinbarung.
Hausbesuche nach Absprache.
Kurzfristige Änderungen / Schließzeiten entnehmen Sie bitte den aktuellen Hinweisen der Telefonansage.

 

Diese Seite

Kontakt /Anfahrt| Impressum| Datenschutz| Öffnungszeiten| Sitemap|